Ausfahrten

Während des Jahres stehen verschiedene Ausfahrten, sowohl auf "gemütlichen" Flüssen, Wildwasser-Level I bis maximal II als auch auf anspruchsvollen oder schwierigen Flüssen auf dem Programm. 

Welche Streckenabschnitte wir üblicherweise auf den als einfacher eingestuften Flüssen befahren, ist auf der nächsten Seite erläutert. Allerdings: je nach Wasserstand kann ein Fluss, der normalerweise auf WW-Level I-II eingestuft wird, bei entsprechend hohem Wasserstand auch deutlich schwieriger werden, unter Umständen bis zu einer Bewertung von III-IV. Deshalb werden bei uns im Club vor jeder Ausfahrt die aktuellen Wasserstände genauestens beobachtet und über eine Befahrung ggf. erst vor Ort entschieden. 

In der Regel muss man für Tagesausfahrten den ganzen Tag einplanen, denn neben der Zeit für's Kajakfahren sind noch die Zeiten für's Bootsauf- und -abladen, den Wegzeiten sowie die Zeit für's Umstellen der Autos einzuplanen (leider gibt es nur am Vorderrhein den "Luxus", dass man die Boote einfach auf den Zug laden und sich das umständliche Umstellen der Fahrzeuge ersparen kann).
"gemütlich"

Ideal vor der Haustür liegt die Birs, die bei normalem Wasserstand gut zu fahren und auch für weniger Geübte geeignet ist. Unsere "Hausstrecke" ( Wildwasser-Level I mehr...


anspruchsvoll

Während des Jahres stehen verschiedene eintägige Flussbefahrungen auf Wildwasser-Level II bis ca. III+ auf dem Programm. Um z. B. die Simme, die Sense, den Doubs oder mehr...

News

_________________
0177-calendar
aktuelles
Winterprogramm
_________________